AfA - Landesverband Schleswig-Holstein

Arbeitsgemeinschaft

für Arbeitnehmerfragen
Betriebsorganisation in der SPD

Landesverband Schleswig-Holstein

 

Kleiner Kuhberg 28-30
24103 Kiel
Tel: 0431 / 90 606-28

 

Vorsitzender:   Frank Hornschu

stellv. Vorsitzende:

Gabriele Wegner
Gabriele Wegner

Gabriele Wegner  und Lena Lehmann

 

Termin:   nächste Sitzung des AfA-Landesvorstandes

                 Dienstag, 18. September 2018, 18:00 Uhr,
                Legienhof Clubzimmer, Legienstr. 22, 24103 Kiel

 

 

              

 

Veröffentlicht von AFA-Schleswig-Holstein am: 15.11.2017, 16:55 Uhr (1815 mal gelesen)
[Arbeit]
Frank Hornschu für zwei Jahre erneut zum AfA Landesvorsitzenden gewählt

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen AfA im SPD-Landesverband Schleswig-Holstein hat in ihrer mit alle 2 Jahre stattfindenden Konferenz, am 28. Oktober 2017 in Neumünster, neben den Wahlen zum neuen Landesvorstand die Erfordernisse für mehr Stabilität und Sicherheit in der Arbeitswelt intensiv diskutiert.

Pressemitteilung hier
 
Veröffentlicht von AfA Neumünster am: 21.09.2017, 11:48 Uhr (2654 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Der AfA-Kreisvorstand positioniert sich anlässlich seiner Jahreshauptversammlung eindeutig zum Fachkräftemangel in der Pflege sowie bei den Erzieherinnen und Erziehern. Die am heutigen Tag bundesweit stattgefundenen Aktionen mit dem Titel „Gesundheit braucht genug Personal“ werden vom AfA-Kreisvorstand und der SPD solidarisch voll unterstützt.

 
Veröffentlicht von AFA-Schleswig-Holstein am: 19.09.2017, 12:08 Uhr (2448 mal gelesen)
[Allgemein]
Die schleswig-holsteinische Sozialdemokratie, die SPD-Landtagsfraktion und der Landesvorstand der Arbeitsge-meinschaft für Arbeitnehmer im SPD-Landesverband (AfA SH) fordern deutlich mehr Personal in der Pflege und ergreifen im Landtag eine entsprechende Initiative:

Hier zur Pressemitteilung

 
Veröffentlicht von AFA-Schleswig-Holstein am: 19.09.2017, 11:56 Uhr (2531 mal gelesen)
[Allgemein]




 

Liebe Genossinnen und Genossen,

 
Veröffentlicht von AFA-Schleswig-Holstein am: 17.05.2017, 17:05 Uhr (3060 mal gelesen)
[Landespolitik]
Liebe Genossinnen und Genossen, in Anbetracht der aktuellen Diskussionen innerhalb des SPD-Landesverbands zum Ausgang der Landtagswahl vom 7. Mai diesen Jahres möchten wir uns zu Wort melden:



Gemeinsam haben wir mit großen Mehrheiten unser Programm, Personal und unsere Kampagne zur Landtagswahl abgestimmt.



Hier zum herunterladen des PDFs

 
Veröffentlicht von AFA-Schleswig-Holstein am: 17.03.2017, 11:23 Uhr (3140 mal gelesen)
[Allgemein]
Ein Jubiläum, ein voller Saal und einen in Höchstform auflaufenden Ministerpräsidenten als „Roter Bär“. Das 20. Jubiläum konnte gar nicht besser ausfallen.

 
Veröffentlicht von AfA Schleswig-Flensburg am: 11.03.2017, 11:18 Uhr (3287 mal gelesen)
[Bundespolitik]
Auf der Jahreshauptversammlung (JHV) der AfA Schleswig-Flensburg am 10. März 2017 in Steinfeld wurde Bente Reimer als Vorsitzende einstimmig bestätigt. „Die AfA SL-FL ist eine Arbeitsgemeinschaft, die personell und inhaltlich sehr gut aufgestellt ist“ so der Kreisvorsitzende Ralf Wrobel in seinem Grußwort auf der JHV.

 
Veröffentlicht von AFA-Schleswig-Holstein am: 23.02.2017, 16:07 Uhr (2718 mal gelesen)
[Allgemein]
Bei einer Neuvergabe der Verkehrsleistung an einen anderen Betreiber muss gesichert sein, dass die Beschäftigten nicht die Opfer des Verfahrens werden. Dabei geht es insbesondere um die so genannten „Eigenwirtschaftlichen Anträge“,

Hier direkt zum Antrag

 
Veröffentlicht von AFA-Schleswig-Holstein am: 03.02.2017, 11:24 Uhr (3216 mal gelesen)
[Allgemein]
Forderungen für das SPD-Regierungsprogramm



Gerechtigkeitskonferenz 28. Januar 2017 in Berlin



Die Grundwerte der SPD „Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität“ sind auch im 21. Jahrhundert so aktuell wie eh und je. Denn: die Ungerechtigkeiten und die Ungleichheiten nehmen wieder zu – in Deutschland, in Europa und Weltweit.



Resolution hier!

 
Veröffentlicht von AFA-Schleswig-Holstein am: 25.01.2017, 15:11 Uhr (2905 mal gelesen)
[Allgemein]
1.1. Planung, Bau und Unterhaltung der Bundesautobahnen verbleiben in der Auftragsverwaltung durch die Länder.



Antrag

 

265938 Aufrufe seit Mrz 2002