AfA - Landesverband Schleswig-Holstein

Arbeitsgemeinschaft

für Arbeitnehmerfragen
Betriebsorganisation in der SPD

Landesverband Schleswig-Holstein

 

Kleiner Kuhberg 28-30
24103 Kiel
Tel: 0431 / 90 606-28

 

Vorsitzender:   Frank Hornschu

stellv. Vorsitzende:

Inke-Marie Jaschinski  und Lena Lehmann

 

Termin:   nächste Sitzung des AfA-Landesvorstandes

                 Dienstag, 14. Juni 2016, 18:30 Uhr Legienhof Kiel

               

 

AFA Schleswig-Holstein - neueste Artikel
Veröffentlicht von AFA-Schleswig-Holstein am: 31.05.2016, 19:24 Uhr (220 mal gelesen)
[Veranstaltungen]
Pressemitteilung: herunterladen

 
Veröffentlicht von AFA-Schleswig-Holstein am: 10.03.2016, 16:01 Uhr (933 mal gelesen)
[Bundespolitik]
KOMPETENZ DER LÄNDER BEI DER INFRASTRUKTUR ERHALTEN

Direkt die Pressemeldung herunterladen.

Den Vorschlag zur Autobahn AG ablehnen!  

Der Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will die Privatisierung der Fernstraßen. Eine Autobahn AG soll sich zum Bau und zur Sanierung bei großen Konzernen Geld leihen.

 

 
Veröffentlicht von AfA Flensburg am: 15.01.2016, 10:35 Uhr (1419 mal gelesen)
[Arbeit]
Der Mindestlohn ist eine historische Erfolgsgeschichte, die wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten geschrieben haben. Gegen alle Widerstände. Den Miesmachern und Kritikern aus der Union und aus der Wirtschaft haben wir gezeigt, dass die SPD verantwortungsvolle Politik für alle im Land macht. Der Mindestlohn ist eine große Erleichterung für alle, die nach jedem Monat Arbeit kaum genug zum Leben in der Lohntüte hatten.

 

 
Veröffentlicht von AFA-Schleswig-Holstein am: 07.01.2016, 16:12 Uhr (1279 mal gelesen)
[Landespolitik]
Robuste Konjunktur. Doch immer mehr Beschäftigte und Langzeiterwebssuchende haben nichts davon. Zudem steigt die atypische Beschäftigung in Schleswig-Holstein.

 
Veröffentlicht von AfA Flensburg am: 04.01.2016, 18:11 Uhr (1421 mal gelesen)
[Landespolitik]
In der letzten Plenarsitzung des Jahres 2015 fasste der schleswig-holsteinische Landtags einen Beschluss über das "Gesetz zur Förderung der personalwirtschaftlichen Bewältigung besonderer Bedarfslagen". Die AfA Flensburg begrüßt die darin formulierten Neuregelungen der Erholungsurlaubsverordnung für die Beamtinnen und Beamten der Landespolizei.

Die Gewerkschaft der Polizei - GdP - hat dazu veröffentlicht:

 
Veröffentlicht von AfA Schleswig-Flensburg am: 26.11.2015, 14:55 Uhr (1723 mal gelesen)
[Landespolitik]
Die AfA Schleswig-Flensburg hat sich intensiv mit der geplanten Privatisierung im Rahmen des ÖPP (Privatisierung der Öffentlichen Infrastruktur) beschäftigt und einen Antrag an die AfA Landeskonferenz gestellt, dass der Landesvorstand und die Landtagsfraktion in SH als auch der SPD Bundesvorstand auffordert, u. a. die Privatisierungen der Bundesstraßen und Bundesautobahnen zu verhindern. Dieser Antrag wurde auf der AfA Landeskonferenz angenommen.

 
Veröffentlicht von AFA-Schleswig-Holstein am: 12.11.2015, 12:35 Uhr (1393 mal gelesen)
[Sport]
Gemeinsame Vereinbarung des DGB und der Landeshauptstadt Kiel zu den Olympischen und Paralympischen Spielen in Kiel

 
Veröffentlicht von AFA-Schleswig-Holstein am: 11.11.2015, 18:27 Uhr (1508 mal gelesen)
[Allgemein]
Solidarität mit dem Betriebsratsvorsitzenden der Meyer-Werft

 
Veröffentlicht von AFA-Schleswig-Holstein am: 02.11.2015, 12:47 Uhr (1264 mal gelesen)
[Wirtschaft]
In einem offenen Brief an den Parteivorsitzenden Gabriel spricht sich der AfA Landesvorstand gegen den Vorschlag der EU Kommission aus "Ausschüsse für Wettbewerbsfähigkeit" in allen Mitgliedstaaten zu etablieren.

 
Veröffentlicht von AFA-Schleswig-Holstein am: 02.11.2015, 12:35 Uhr (1345 mal gelesen)
[Allgemein]
Solidarität und Hilfsbereitschaft vieler Bürgerinnen und Bürger machen die Willkommenskultur gegenüber den Schutzsuchenden aus. Aus Sicht der AfA SPD SH reicht dies nicht. Die Willkommenskultur braucht ganz konkrete Unterstützung durch die staatlichen, gesetzlichen und haushaltsrechtlichen Rahmenbedingungen insbesondere mehr finanzielle Ressourcen.

 

224370 Aufrufe seit März 2002        
 
Ralf Stegner twittert